Jahreshauptversammlung der Setteler Schüzen

Am Samstag, den 18.01.2020, trafen sich die Mitglieder des Schützenverein Settel im Vereinslokal Beumer-Stöppel. Der Einladung zur Jahreshauptversammlung waren zahlreiche Mitglieder gefolgt und so konnte der Vorsitzende, Kai Rücker, mehr als 45 Mitglieder begrüßen. Besonders gegrüßt wurde die Königin Grietje Hofman-Huisman, der Ehrenvorsitzende Horst Rücker, der Ehrenoberst Erwin Hergemöller, sowie der Ehrenvorsitzende des MGV „Heimatklang“ Settel, Friedel Snethkamp, und der Chorleiter des MGV Andreas Oeljeklaus.

In einer Gedenkminute wurde den verstorbenen Vereinsmitgliedern Heinz Saatkamp und Friedhelm Rottmann gedacht.

Die Vielzahl der Aktivitäten des Schützenverein im Jahre 2019 ließ die 1. Schriftführerin ElkeStork ausführlich Revue passieren. Wie seit 1993 üblich, hatten auch in diesem Jahr wieder die Schriftführer und viele weitere ein Jahresheft erstellt. Die Aktivitäten der Schießmannschaft im vergangenen Jahr wurden vom Schießwart Markus Czauderna vorgestellt.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden auch die Vereinsmeister und die Sieger der „Forderliste“ bekannt gegeben.Vereinsmeister der Damen wurden auf dem 3. Platz Doreen Westphal mit Durchschnittlich 47,72 Ringen, auf Platz 2 war Heike Buddemeier mit 47,78 Ringen und Vereinsmeister wurdeSarah Czauderna mit 48,77 Ringen. Bei den Herren konnte sich Markus Czauderna (49,26 Ringe) vor Friedrich Buddemeier (47,72 Ringe) und Detlef Strothmann (47,30 Ringe) durchsetzen. Bei der zusätzlichen Forderliste errang Markus Czauderna den 3. Platz, Dominick Buller den 2. Platz und Sieger wurde Detlef Strothmann.

Herbert Korspeter, 1. Kassierer, berichtete ausführlich über die Finanzsituation des Vereines. Bei der Kassenprüfung durch Simone Kenning und Martin Bäumer wurde nichts beanstandet und so wurde auf ihren Antrag hin dem Kassierer und dem Gesamtvorstand Entlastung erteilt. Als Herbert Korspeter mit dem Kassenbericht fertig war, folgte noch eine Nachricht: Er legt sein Amt nach nun 13 Jahren als 1. Kassierer und insgesamt 25 Jahren als Vorstandsmitglied nieder. Für seine langjährige Vorstandsarbeit wurde Herbert herzlich gedankt und eine Urkunde sowie ein Gutschein überreicht.

Für das Amt des 1. Kassierers wurde die 1. Schriftführerin Elke Stork vorgeschlagen. Diese wurde auch einstimmig gewählt.Dieses Jahr stand auch wieder das Amt des 1. Vorsitzenden zur Wahl. Kai Rücker stellte sich zur Wiederwahl und wurde einstimmig gewählt. Da nun das Amt des 1. Schriftführers zu besetzen war, wurde vorgeschlagen, dass Christian Kenning, der bis dato 2. Schriftführer war,aufrücken könne. Dies wurde auch einstimmig angenommen. Als 2. Schriftführer wurde Dominick Buller vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Der 3. Kassierer Eberhard Korspeter wurde für ein weiteres Jahr wiedergewählt. Als Kassenprüfer wurden für ein weiteres Jahr Martin Bäumer und für zwei Jahre Dirk Schmalstieg gewählt.

Die Beisitzer Claus und Danica Buddenkuhl, Klaus Minneker, Ernst und Oliver Saatkamp wurden in ihrem Amt bestätigt. Auch der 1. Schießwart Markus Czauderna und der 2. Schießwart Manuel Strothman wurden wiedergewählt.

Doreen Westphal stellte sich nicht für die Wiederwahl als Festausschussmitglied zur Verfügung. Kim Magnusson, Pia Landwehr und Tara Schmalstieg stellten sich zur Wahl. Der Festausschuss besteht aus Siegfried Schürmann als Sprecher des Festausschuss, Friedrich Buddemeier. Dominick Buller, Fabian Görges, Klaus Minneker, Harald Polascheck, Dirk und Tara Schmalstieg, Detlef und Manuel Strothmann, Kim Magnusson und Pia Landwehr.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung findet auch immer die Wahl der Chargierten statt. Alle Chargierten wurden in ihren Ämtern bestätigt. Zu Verkünden gab es jedoch noch, dass der Scheibenträger Peter Niemeier die Vereinsscheibe erneuert hat.

Unter dem Punkt Verschiedenes wurde angemerkt, dass die Vereinssatzung aktuell überarbeitet wird und daher in Zukunft eine ordentliche Mitgliederversammlung einberufen werden könnte um über die Satzung abzustimmen. Friedel Snethkamp wies auf eine wichtige Aktion hin: Am 29.03.2020 findet im Rahme des Festes „Intrup macht Mobil“ bei der Firma Upmeyer eine DKMS-Typisierung statt. Diese ist kostenlos und wird hoffentlich von vielen angenommen.Weiterhin wurden die Termine für 2020 bekannt gegeben und die Jahreshefte verteilt. WeitereJahresrückblick-Hefte sind bei Elke Stork erhältlich (01716743412 oder 05481/7913)

Mit einer Urkunde und einen Gutschein dankte Vorsitzender Kai Rücker (rechts) für 25 Jahre Vorstandsarbeit Herbert Korspeter

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Jahreshauptversammlung der Setteler Schüzen

Jahreshauptversammlung der Setteler Schützen

Die Mitglieder des Schützenvereins Settel treffen sich am Samstag, 18.01.2020, um 20.00 Uhr, im Vereinslokal Beumer-Stöppel zur alljährlichen Jahreshauptversammlung. Auf der Tagesordnung stehen neben den Wahlen zur Besetzung verschiedener Ämter, die Jahresberichte für das Vereinsjahr 2019, die Bekanntgabe der Terminplanung für das Jahr 2020 sowie die Chargenwahl. Der Vorstand bittet um rege Beteiligung.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Jahreshauptversammlung der Setteler Schützen

Antje Drewel aus Tecklenburg ist neue Doppelkopf-Stadtmeisterin 2019



(v.l.n.r.: Frank Wiesner (3. Platz/ 77 Punkte), Antje Drewel (1. Platz/ 89 Punkte), Gert Schaumlöffel (2. Platz/ 81 Punkte), Kai Rücker (Vorsitzender Schützenverein Settel))

Der Schützenverein Settel richtete zum 37. Mal die offene Lengericher Doppelkopf-Stadtmeisterschaft aus. Das Turnier fand wieder in den Räumlichkeiten der Ledder Werkstätten in Lengerich an der Ladberger Straße / Ecke Setteler Damm teil. Gespielt wurden drei Runden zu je 16 Spielen. Bürgermeister Wilhelm Möhrke eröffnete als Schirmherr das Turnier und wünschte allen Teilnehmern „Gut Blatt“

Am Ende konnte sich Antje Drewel aus Tecklenburg mit 89 Pluspunkten den Stadtmeistertitel 2019 sichern. Antje Drewel löste damit den Stadtmeister des Vorjahres, Manfred Rösner, ab. Auf den zweiten Platz spielte sich mit 81 Punkten Gert Schaumlöffel aus Münster. Platz drei konnte sich Frank Wiesner mit 77 Punkten sichern. Mit 56 Punkten erreichte Reinhard Schulte Platz vier. Die drei Erstplatzierten erhielten zu ihren Urkunden auch jeweils ein Preisgeld.

Antje Drewel vom Nahkauf aus Tecklenburg, spendete ihren Gewinn in Höhe von 200 Euro spontan für die „REWE-Tafel-Aktion“. „200 Euro – das sind 40 Tüten für die Spendenaktion zu Gunsten der Tafel in Lengerich“, so Antje Drewel. „Jeder kann diese Aktion unterstützen. Eine Spendentüte im Wert von 5 € im REWE-Markt erwerben und direkt an der Sammelstelle im Markt abgeben. Die gesammelten Tüten werden an die Tafel in Lengerich übergeben.“ Eine tolle Idee!

Beim Preisknobeln konnte sich Franz Kühling mit gewürfelten 47 Augen durchsetzen und einen Präsentkorb als 1. Preis in Empfang nehmen. Platz zwei belegte Frank Wiesner vor Friedhelm Sander auf Platz drei.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Antje Drewel aus Tecklenburg ist neue Doppelkopf-Stadtmeisterin 2019

37. offene Lengericher Doppelkopf-Stadtmeisterschaft Schützenverein Settel lädt ein

Am   Freitag, 8. November 2019,  ist es wieder soweit! Der Schützenverein Settel lädt zum 37. Mal zur traditionellen Doppelkopf-Stadtmeisterschaft ein. Das Turnier steht auch in diesem Jahr wieder unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Wilhelm Möhrke.

 

Wer wird Nachfolger von Manfred Rösner und damit Doppelkopf-Stadtmeister 2019? Alle interessiertenDoppelkopfspieler aus Lengerich und Umgebung sind zu diesem spannenden, alljährlich stattfindenden Wettkampf herzlich eingeladen. Bereits in den Vorjahren waren mehrere Teilnehmer auch von weit her angereist.

 

Gespielt wird wieder in den Räumlichkeiten der Ledder Werkstätten, Ladberger Straße 106 (Ecke Setteler Damm / Nähe Bäckerei Blömker) in Lengerich. Spielbeginn ist um 19:00 Uhr. Anmeldungen werden bereits ab 18:00 Uhr entgegengenommen. Das Startgeld beträgt 10,00 Euro je Spieler. Gespielt werden drei Durchgänge zu jeweils 16 Spielen. Der Sieger erhält ein Preisgeld in Höhe von 200 Euro. Weitere Geld– und Sachpreise warten auf die Nächstplatzierten.

Für Rückfragen steht Kai Rücker zur Verfügung (( 0172 421 38 49)

 

Gleichzeitig ist die Teilnahme am Knobelwettbewerb möglich. Hier warten ebenfalls wertvolle Preise auf die Tagessieger.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für 37. offene Lengericher Doppelkopf-Stadtmeisterschaft Schützenverein Settel lädt ein

20 Jahre Milleniumbaum in der Bauerschaft Settel

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für 20 Jahre Milleniumbaum in der Bauerschaft Settel

Setteler Schützen gratulieren in Hohne-Niedermark

!!! Terminänderung !!!

 

Die Setteler Schützen treffen sich am Sonntag, 18.08.2019, um 18:00 Uhr auf dem Festplatz an der Knemühle um der neuen Majestät zu gratulieren. Die Radler treffen sich bereits um 17:30 Uhr am Millenniumbaum, um gemeinsam nach Hohne-Niedermark zu radeln. Der Vorstand bittet um rege Beteiligung.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentare deaktiviert für Setteler Schützen gratulieren in Hohne-Niedermark